Stellenausschreibung

Eine Stellenausschreibung ist die Ausschreibung eines Arbeitsplatzes, der besetzt werden soll. Der Betriebsrat kann verlangen, dass die Ausschreibung eines solchen Arbeitsplatzes vor der Neubesetzung zunächst innerbetrieblich zu erfolgen hat. Die Stellungsausschreibung muss geschlechtsneutral erfolgen. Der Arbeitgeber entscheidet über die Einstellungsvoraussetzungen ohne Beteiligung des Betriebsrats. Jedoch hat der Betriebsrat ein Zustimmungsverweigerungsrecht bei der nachfolgenden Einstellung, wenn der Arbeitgeber keine Stellenausschreibung im Betrieb vorgenommen hat, obwohl dies vom Betriebsrat verlangt wurde.

Zurück zur Liste