Jetzt anrufen unter

0931 32 10 10

Angestellte

Als Angestellte werden diejenigen Arbeitnehmer bezeichnet, deren Tätigkeit überwiegend aus geistiger Arbeit besteht, denen ein höheres Maß von Selbständigkeit und Verantwortung gegenüber dem Gesamtbetrieb eingeräumt ist und die als Angestellte angesehen werden.

Es gibt die Untergruppen AT-Angestellte (= außertarifliche Angestellte) und leitende Angestellte. Unter die AT-Angestellten fallen solche, die aufgrund ihrer hohen Vergütung oder der besonderen Arbeitsaufgabe nicht dem Geltungsbereich der Tarifverträge unterliegen. Ihnen steht kein Anspruch auf die dort vereinbarten Tariferhöhungen zu. Sie gehören noch nicht zu den leitenden Angestellten.

Leitende Angestellte sind Angestellte mit Arbeitgeberfunktionen oder besonders qualifizierte, die eine mit persönlicher Verantwortung verbundene Arbeitsleistung erbringen oder nach freier Entschließung arbeiten. Für leitende Angestellte gelten gesetzliche Sonderregelungen.

Moritz Schulte - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Schulte

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Schulte - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht