Jetzt anrufen unter

0931 32 10 10

Jahresarbeitsentgelt

Dies ist im Arbeitsrecht nur dann von Bedeutung, wenn eine Vergütung als Jahresgehalt vereinbart werden kann. Diese Vertragsgestaltung wird meist im Bereich von Führungskräften angewendet und stellt eine Form der Zeitvergütung dar. Dabei wird vertraglich vereinbart, in welchen Teilzahlungen das Jahresgehalt ausgezahlt wird. Die Teilzahlungen sind dann von Bedeutung, wenn für bestimmte Zeiträume kein oder nur ein verkürzter Vergütungsanspruch besteht.

Moritz Schulte - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Schulte

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Schulte - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht