Jetzt anrufen unter

0931 32 10 10

Öffentlicher Dienst

Für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes gelten die Vorschriften des Arbeitsrechts, sofern sie angestellte Arbeitnehmer sind. Die rechtliche Grundlage stellt der Arbeitsvertrag dar. Auf die Dienstverhältnisse der Beamten findet das Arbeitsrecht keine Anwendung. Die angestellten Arbeitnehmer sind jedoch in vielerlei Hinsicht den Beamten angenähert. Für alle Beschäftigten beim Bund und den Kommunen gilt der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Bundesländer haben entsprechende Regelungen (TV-L).

In den öffentlichen Verwaltungen und Betrieben gibt es eine Personalvertretung, nicht wie in den privatwirtschaftlichen Betrieben ein Betriebsrat. Die Funktion ist vergleichbar.

Moritz Schulte - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Schulte

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Schulte - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht