Jetzt anrufen unter

0931 32 10 10

Umsatzbeteiligung

Dies ist die Beteiligung des Arbeitnehmers an dem Umsatz des ganzen Unternehmens oder eines Unternehmensteils. Eine Umsatzbeteiligung ist keine widerrufbare Sonderleistung, sondern ein Teil des Entgelts für die vertraglich geschuldete Arbeitsleistung. Der Arbeitgeber ist bei Zusage einer Umsatzbeteiligung über die Höhe des Umsatzes auskunftspflichtig. Die Verjährung beginnt erst im Folgejahr, das für die Berechnung maßgebend war.

Moritz Schulte - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Schulte

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Schulte - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht